Homelab Rack in 10″

Kennt Ihr das? Einen haufen Zeug an Router, Switches, Smart Home Gateways, Raspberry PIs, NAS, vielleciht noch ein kleiner Homeserver. All das liegt irgendwie irgendwo in meiner Wohnung rum. Router nah am Kabelanschluss, Pihole nebendran, zusammen mit dem Bosch Smart Home Gateway und der Philips Hue Bridge. Meine Idee, alles in ein 10″ Rack zu packen. Hier möchte ich meine Ideen dazu teilen.

Erstmal eine Bestandsaufnahme, was soll alles in das Rack?

  • AVM FritzBox
  • Bosch Smart Home Gateway
  • Philips Hue Bridge
  • Raspberry PI 4 (pihole DNS)
  • Synology NAS DS 2-Bay
  • Switch(es) mit N Ports (Anzahl Ports TBD)
  • Raspberry PIs für allerlei Quatsch
  • PSU?

Ich möchte das alles passiv läuft, da eh keine Last auf den Komponenten vorhanden ist. Das bedeutet aber das ich mindestens eine Temperaturüberwachung im Rack haben sollte. Vielleicht gibt es dafür eine gute Lösung aus Dem Bosch Smart Home Ökosystem.

Das Rack soll im Wohnzimmer am Kabelanschluss stehen, neben dem Sofa in der Ecke ist Platz. Deshalb möchte ich auch kein Geblinke irgendwelcher LEDs, das bedeutet ein Schrank ohne Glasfenster und am besten Schalldicht.